[konzerte – parties – filme]

Mo 1.1.

Backstage Geschlossen

Di 2.1.

Dorett Bar 21 Uhr Dorett Dj

Mi 3.1.

Dorett Bar 21 Uhr Seelenfutter - Feat Dj Danke (SlowMo, HipHop, Jazz, Funk, Soul, Beats vintage &

Do 4.1.

HoRsT Ein Slam namens HoRsT – mit Jan Cönig & Raban Lebemann und 6 Poeten, die um die Gunst des Publikums kämpfen. Einlass 19 h / Start 20 h

Dorett Bar 21 Uhr Wavenoise - Feat Mathias pizarro (Techno, Techhouse)

KoZ Sucio, heute geschlossen.

AU Vokü-Winterpause

Fr 5.1.

Feinstaub Party: DUCK TUNES - indiepopbritrockalternativesoulymuchomass mit Tom

Kulturpalast Wiesbaden THESE DAYS REMAIN + BURY MY REGRETS + SHATTERED LIONS. Metalcore-Konzert 20 Uhr.

Goodbye! Mit einem letzten Konzert beenden These Days Remain ihre Laufbahn. Die Wiesbadener Hardcore-Formation gibt sich im Januar zusammen mit den lokalen Größen Shattered Lions und Bury My Regrets ein letztes Mal die Ehre. Die Reise endet mit einem lauten Knall dort, wo sie vor 3 Jahren mit der „Question Everything – Release Show „ begann – bei uns im Kulturpalast.

Dorett Bar 21 Uhr Proxima B - Feat Pete (Techno, House)

Sa 6.1.

Feinstaub Konzert & Party: THE RECALLS (60s Garage Rock aus Chile/Deutschland) im Anschluss „MOONSHAKE PARTY“ 60s Dance Freak Out! mit DJs Konrad & Marc-André - Einlass: 19 Uhr und Konzertbeginn 20 Uhr, da die Livemusik spätestens um 22 Uhr vorbei sein muss!

Dorett Bar 21 Uhr MOVE Feat. MrSubtronic (Future Beats, Tropical, Bass)

Backstage 17:00 Geschlossene Gesellschaft, ab 22:00 DJane Gela Tanzen, Tanzen, Tanzen

Mo 8.1.

Brotfabrik Webmontag #90 19 Uhr

Der Webmontag Frankfurt ist eine Veranstaltungsreihe zu Gesellschaft und Technik mit spannenden Vorträgen aus IT, Marketing/PR, Wissenschaft und Kultur. Angetrieben von den Möglichkeiten des Internets findet sich die Rhein-Main-Netzgemeinde rund um das Themenfeld der digitalen Transformation zusammen.

Backstage 19.00 Elvis Geburtstag mit Quiz

Di 9.1.

Dorett Bar 21 Uhr Just a normal Tuesday - Feat Dj BumBum (House, etc…)

Mi 10.1.

Feinstaub Party: INSPIRED BY CALIFORNIA - Punkrock and more mit BuzzDee & Tob

Dorett Bar 21 Uhr MUVIN - Feat Jonathan Spencer (Funk, Soul)
ExZess Das Independent Cinema im Exzess gibt es jetzt genau ein Jahr. Wir nehmen das zum Anlass
für eine Filmparty ab 20 Uhr. Ein buntes Programm voller Überraschungen.

Do 11.1.

Feinstaub Party: STONED IN A HURRICANE - Stoner Rock mit dem SKY VALLEY DJ Team

Kulturpalast Wiesbaden AStA HSRM presents: Gedankengut

Studi-Kneipe. 20 Uhr

Nachdem ihr euch beim letzten Mal schon die Finger wund gespielt habt, geht das Mario-Kart-Turnier jetzt endlich in die dritte Runde! Also packt schon mal ein paar Bananen ein, klaut eurer Schildkröte den Panzer und wärmt eure Daumen gut auf! Für die Bestplatzierten gibt es natürlich wieder was zu gewinnen. Außerdem im Angebot: Studi-Gedeck – Astra + Berliner Luft

Dorett Bar 21 Uhr What a beautiful noise - Feat Herr Schmidt (Indie, Post Punk, Neo Psychedelic)

KoZ Sucio 21 Uhr mit Überraschungsgast

AU Vokü-Winterpause

Fr 12.1.

Sabot Wiesbaden Rock-Party: Systemsprung, Houdini Social Club & Ribbit, 21 Uhr

Kulturpalast Wiesbaden Extraordinary. Indie-Party, Einlass: 23 Uhr

Nach 6 langen Jahren erstrahlt unsere Lieblings-Indie-Rock-Sixties-Soul-Whatever-Party in neuem Glanz. Keine Panik.. Vodka Ahoi und die musikalische Untermalung bleiben wie immer. Bloß der optische Anstrich ist ein neuer.

Dorett Bar 21 Uhr Cesare‘s Salad - Feat Cesare (techno, House)

Kreativfabrik Wiesbaden PROBERAUMFESTIVAL 2018 19.30 Uhr. In den Katakomben der Kreativfabrik (andere nennen es Proberaumtrakt) schlummert viel musikalisches Talent, von dem mancher noch gar nichts mitbekommen hat. Beim traditionellen Proberaumfestival wollen wir euch deshalb auch dieses Mal wieder alle möglichen Bands aus allen möglichen Genres aus allen möglichen Proberäumen präsentieren, die ihr Können zum Besten geben. Die Spielreihenfolge der Bands wird am Abend ausgelost, der Eintritt ist frei (aber wir freuen uns über eine Spende). Bisher dabei sind GENTLEMEN’S DESCENT und RUK YALE KETEMA.

Klapperfeld 21 Uhr Olekranonkrew präsentiert euch einen bunten Strauß ausnahmslos großartiger Kapellen: ESTER POLY - Psychedelic Experimental Punk Clash Grrrls aus der Schweiz, LILY HAVOC - Metal Punk Grunge Grrrls aus Mülheim, SHRIMP - In-die-Fresse-Punk aus Aachen. Außerdem servieren wir euch mal wieder heißen Äppler!

Brotfabrik HfMDK BandsNight: THE MOODMAKERS, H3P, C309. 19 Uhr

Die BandsNight der HfMDK findet zum ersten Mal bei uns in der Brotfabrik statt – mit drei ganz unterschiedlichen Gruppen: Die Musik von The MoodMakers geht direkt in die Füße, die Melodien bleiben im Ohr und die Songs schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die Jungs von H3P verschmelzen HipHop, Rock und Reggae zu einem satten Sound zum Mitnicken und Bouncen. Und C309 verbinden Rock, Jazz und Funk zu Progressive Rock – diese außergewöhnliche Mischung brauchte sie 2015 unter die Top 6 beim deutschlandweiten SPH-Bandcontest.

Sa 13.1.

KAKADU Limburg (altes Kalkwerk, Schaumburger Str.19) Die Limburger DEATHTRIP-Konzertreihe geht in die achte Runde. Ab 20 Uhr Konzert mit: DECEIVER (Heavy Metal aus Limburg) + INCERTAIN (Death/Thrash Metal aus Andernach) + GRIM VAN DOOM (Doom/Sludge/Hardcore aus Wuppertal) + BLOODSPOT (Thrash/Death/Doom/Punk aus Limburg)

Sabot Wiesbaden Punk/Hardcore-Konzert: Sniffing Glue (80ies styled HC-Punk aus Düsseldorf/Mönchengladbach) + A B R I S S (HC-Punk aus Dortmund), 21 Uhr

Brückenkopf Hanau 21 Uhr MAC (Akkusitic Pop+Rock) & HUT

Kreativfabrik Wiesbaden HARD RESET 2.0 – Konsolenabend. 18:00 (Registrierung) HARD RESET – das kennt man heutzutage vom Handy. Früher hat man das mit der Konsole gemacht: An, aus, pusten, geht wieder. Und genau diese beste aller Konsolengenerationen packen wir heute aus und zocken ein paar Runden mit euch. Eventuell könnte ein Klempner mit seiner Karre anwesend sein… Moderiert wird das Ganze von Disco Dschieses, wie immer adrett gekleidet und die Kompetenz in Person.

Kulturpalast Wiesbaden AStA Queer Welcome Party (in Button daneben: Jubiläum, zweite Zeile: Unicorn Special, dritte Zeile: for LSBTTI* & Friends) Queer-Party. 22 Uhr

Seit einem Jahr veranstaltet der AStA der HSRM nun schon monatlich seine kunterbunte Queer Welcome Party als Zeichen für Vielfalt und Toleranz – ein Jahr im Schein des Regenbogens.

Um das gebührend zu zelebrieren, gibts im Januar ein besonderes Unicorn-Special: Egal ob bunt oder dunkelbunt kommt musikalisch garantiert jeder auf seine Kosten. Damit es richtig kracht: Exklusiv für euch die legendäre DJ Miss Günnie T., die mit ihrem besonderen Mix aus House, Pop, Hip Hop und den 90ern garantiert das bunte Schloss zum Schweben bring. Im Hinterzimmer gibt es in der Chill Out Area von Rock über Indie und Alternative bis hin zum (New-) Metal ordentlich was auf die Ohren.

Dorett Bar 21 Uhr Total Global - Feat Offbeatterrorist (Worldwide Bangers)

AU 19.00 Uhr „Lieber mampf ich, als G20“ Soli-Abend gegen Repression…“United we Stand“ 4 Gänge ital. Menü, ausgewählte Getränke. Gemütlicher Kinoabend „ Don Camillo&Peppone“

Anmeldung bitte via Mail an „Lieber.mampf.ich@web.de“ Bitte einfach Personenanzahl angeben.

Schlachthof 20:00 SOMMERMUKKE AUSGABE #2: TRIPADLIB / MIUMI / LASSE YORU Elektro / Loop Konzert im KESSELHAUS

Oetinger Villa | 21 Uhr | DIE SELEKTION / VELVET COAT | EBM/Cold Wave/Shoegaze-Konzert

So 14.1.

Hafen2 Programm-Start 2018 Konzert: STEPH CAMERON, BRENDAN LEWES. Beginn 16 Uhr. Ein doppeltes Konzert zum Programmstart ins neue Jahr: zweimal außergewöhnlicher Akustik-Folk, zweimal Musik mit viel Gefühl. Die Kanadierin Steph Cameron schreibt Stücke, die an Bob Dylan, an Joni Mitchel oder an die fantastische Vashti Bunyan erinnern. In ihrer Musik – und wahrscheinlich auch ihrem Leben – steckt ein großer Anteil an Neo-Hippietum. Bei Brendan Lewes, einen Singer-Songwriter, der im Nordwesten Großbritanniens zuhause ist, kommt noch eine Spur Americana dazu.

Kulturpalast Wiesbaden – Schwarze Oliven. Impro-Theater, Einlass: 19 Uhr. Beginn: 19.30 Uhr. Improvisationstheater! Laut oder leise, schnell oder langsam, dramatisch oder komisch? Sicher ist nur: es wird ein unterhaltsamer Abend, alles geschieht spontan auf Zuruf aus dem Publikum, und sie kommen im 50er-Stil mit Polkadots und Hosenträgern.

Mo 15.1.

Brotfabrik MON CÔTÉ Punk aus Frankreich 20 Uhr

Wer Punk liest und dabei automatisch an die Sex Pistols und die Mittsiebziger in England denkt, wird keinen Zugang zur Musik der Band aus dem nordfranzösischen Lille finden. Punk ist hier eine – nennen wir es ruhig – anarchistische Haltung, das Wildern in diversen musikalischen Stilrichtungen und auf gleich drei Kontinenten, in Osteuropa, Nordafrika und Südamerika.

Di 16.1.

HoRsT F.I.M. Session # 9im HoRsT! Das Forum Improvisierter Musik läd ein zur freien Session - Opener: Fabian Habicht -dr, Frederik Helbing-git, Peter Hanson-sax, synth. Einlass 19.30 h / Start 20 h

Dorett Bar 21 Uhr Dorett Dj

Mi 17.1.

Dorett Bar 21 Uhr MUVIN - Feat Jonathan Spencer (House, Techno)

Schlachthof 19:00 ICED EARTH / FREEDOM CALL / METAPRISM Thrash Metal / Power Metal Konzert in der HALLE & ab 19:30 BELGRAD / DIKLOUD Postpunk / New Wave / 80er Pop Konzert im KESSELHAUS

Backstage 21:00 Kneipenquiz mit Quizmistress Ninjaa!

Do 18.1.

Sabot Wiesbaden Ska/Punk-Konzert: THE HACKLERS (Ireland), 21 Uhr

Dorett Bar 21 Uhr Kleinodien - Feat Larboar (Bummeltechno, house, electronic)

Schlachthof 19:30 ANDY STRAUSS, DER METZGER DES HUMORS Spoken Word / Poetry

KoZ Sucio 21 Uhr mit Thunder In Paradise (Sound Mirror/ LARJ)

Brotfabrik JOHANNA BORCHERT Deutschland 20 Uhr

„Das einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung“, hat Johanna Borchert, eine studierte Jazzpianistin, die 2015 mit dem ECHO Jazz als „Sängerin des Jahres national“ ausgezeichnet wurde, einmal gesagt. „Ihre Kreativität ist auch in anderen Gefilden bestens aufgehoben“, erkannte INTRO zur Veröffentlichung der neuen Produktion „Love Or Emptiness“ Ende Oktober 2017. „Die zwölf Tracks sind Pop, jedoch mit jeder Menge Spielraum.“

AU Vokü-Winterpause

Fr 19.1.

HoRsT ‚Parlez – Moi d’Amour‘, Französischer Abend

Die schönsten französischen Chansons : Philippe und Ying Jin-Labutin ( Klavier & Stimme), und experimentelle Elektro-Musik von ElectraChic: aus dem Album ‘ImPassionnément’ mit Annick Moerman (Stimme).

Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20.00 Uhr

Feinstaub Konzert & Party: THE SURPRISINGS (Überraschungsband) im Anschluss „MOONSHAKE PARTY“ 60s Dance Freak Out! mit DJs Konrad & Flo TippTop - Einlass: 19 Uhr und Konzertbeginn 20 Uhr, da die Livemusik spätestens um 22 Uhr vorbei sein muss!

Hafen2 Hafenkino: Aus dem Nichts. Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Kulturpalast Wiesbaden Wilde Musik #5: Whiskydenker + Das Rock’N’Roll Quartett. Rock’N’Roll-Konzert, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Grammophonesk scheppernder Swing – rotzig und musikalisch 1a kunstvoll geschrammelt, geknarzt, getrötet und gegrowlt. Und zwar auf deutsch. Das ist wieder Jazzmusik, zu der die Arbeiterklasse mit der Kulturelite eine flotte Sohle auf‘s Parkett legen kann & Party: Tanz auf dem Vulkan. 50er-70er-Party. Einlass: 23 Uhr

Soul, Ska, Swing, Schlager und vieles mehr - längst vergessene Lieder quer durch die Zeit der Fünfziger bis Siebziger Jahre gemeinsam mit Herr Bert (Quer Tone) und Mr. Mojo - treiben uns in dieser Nacht in den Wahnsinn. Eintritt frei für alle Konzertbesucher*innen der Wilden Musik #5.

Dorett Bar 21 Uhr Sanatorium Disco Squad - Feat ÄämeLa, DocTor Funk, Ed Arcade (House,Techno)

Ringkirche Wiesbaden 20:00 ALEXA FESER MIT DEN BERLIN STRINGS Akustik / Pop Konzert (Veranstalter Schlachthof Wiesbaden)

Schlachthof 20:00 Schlachthof-Film ses Monats: ANNE CLARK – I‘LL WALK OUT INTO TOMORROW (D, 2017, 80 min, OmU, R: C. Withopf) - 87. Teil der Filmreihe im Murnau Filmtheater & ab 23:00 KNIETIEF IN BEATS Drum’n’Bass Party im Kesselhaus

Oetinger Villa | 21 Uhr | KUF / TRIORITÄT | Jazz/Techno/Fusion-Konzert

Brotfabrik HEDWIG AND THE ANGRY INCH Das Rock-Musical aus New York

Die talentierte, doch international ignorierte Rock-Chanteuse Hedwig wird auf ihrer Welttournee mit der eigenen tragikomischen Vergangenheit konfrontiert: Als Hänsel Schmidt in Ost-Berlin aufgewachsen, überredet sie der amerikanische GI Luther zur Übersiedlung in die USA und zur Geschlechtsumwandlung. Leider geht diese katastrophal schief und von ihrem Glied bleibt ein „Angry Inch“ zurück. Eine Produktion von Off Musical-Frankfurt.

Sa 20.1.

HoRsT Doppelkonzert mit den „Messer Brüder“ aus DA (GarageRock Electronique) und „Geld et Nelt“ l i v e in concert & danach fette Party mit „Im Juni“ & „She´s in Partys“ – tanzen und staunen die ganze Nacht! Beginn 21 Uhr

Tiefengrund Konzert & Party: Konzert: NASTY MATTER (HC Punk aus Erfurt) und NON KLISCHEE (Oi! Ska Rock´n´Roll) - im Anschluss RUDE & SHARP (Ska, Northern Soul und Oi) mit Jimmy Jack, Martin McFly u.a. - Einlass: 19 Uhr und Konzertbeginn 19:30 Uhr, da die Livemusik spätestens um 22 Uhr vorbei sein muss!

KAKADU Limburg (altes Kalkwerk, Schaumburger Str.19) Ab 20 Uhr RECORD RELEASE PARTY von STAY FOCUSED - Alternative/Indie/Pop Punk/Emo aus Limburg + SUPPORT

Hafen2 Hafenkinder: Figurentheater Kania: Sieg der Sterne - III. Staffel, Folge 4: …Tamu650. Einlass 15.30 Uhr, Beginn 16 Uhr. Hafenkino: The Big Sick (OmU). Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr.

Jazzkeller Hofheim (Hattersheimer Str. 6B, Hofheim am Taunus) Zum fünften Mal findet von Januar bis Mai ein Konzert im Monat statt, welches sich den Subsparten Psychedelischer Rockmusik verschrieben hat. Trotz gelegentlichen Experimenten mit hochkarätigen Bands wie My Sleeping Karma oder Electric Moon besinnt sich die Spacedelic Odyssey im Jahre 2018 auf ihr eigentliches Ziel: Den Untergrund! (((Spacedelic Odyssey))) mit WELTRAUM & DØRNBUSCH & KAOZZZ KONZZZEPT. Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Sabot Wiesbaden Punk-Konzert: EIN GUTES PFERD (Punk, Berlin) + BLANK WHEN ZERO (Aggressive Musik/HC-Punk, Rhein-Main-Region). 21 Uhr

Brückenkopf Hanau 21 Uhr DIMARI UND BAND Pop - Singer/Songwriter

Kulturpalast Wiesbaden Neu in Wiesbaden - Die Party! Welcome-Party. Einlass: 20 Uhr. Weltpremiere im Kulturpalast: Im Januar feiern die Mitglieder der Facebook-Gruppe „Neu in Wiesbaden“ das 5.000te Mitglied und natürlich sich selbst mit der ersten gleichnamigen Feier. Die Party ab 20 Uhr in lockerer Runde, unter anderem mit einem Kneipenquiz im Café. Ab 22 Uhr können dann auch die Tanzbeine zu den besten Hits der letzten Jahrzehnte geschwungen werden.

Dorett Bar 21 Uhr A grand don’t come for free - Feat Herr Schmidt (Soul, Psychedelic, Classics)

Kreativfabrik Wiesbaden JÜRGEN MARIA KAISER 20 Uhr. HENRY DAWN war die 83. Person, die die alte Band von JÜRGEN MARIA KAISER namens ARSCHFALTENQUINTETT mochte. Der Bandkopf schrieb diesen daraufhin spontan an. Denn Henry Dawn, wohnhaft links neben Paris in französischen Gefilden, arbeitet dort als Musikant, Produzent und Weinverkoster. Und so ergab sich über Monate ein reger Austausch über Weine, musikalische Vorlieben und andere Ergüsse. Die gemeinsame Zuneigung zum der Sound der Achtziger wurde die Basis einer intensiven Zusammenarbeit. Dawn entwarf Töne und Beats in Frankreich, schickte diese über das Internet nach Wiesbaden, wo Jürgen Maria Kaiser liebliche Texte darüber flötete.

Oetinger Villa BLUTJUNGS, WOLFTOWN SHEEPS und LOVE DICTATORS. Heller Wahnsinn: Arschtritt-Rock`N´Roll, Splatterpop und Soviet-Space-Techno. Dreimal wird das Wort „Absurd“ auf eine harte Probe gestellt! Klare Empfehlung für alle, die nichts mehr zu verlieren haben!

Schlachthof 20:00 ANIMAL BIZARRE / ROGUE RESULT / THE WIRING Hard,- / Stoner-Rock / Grunge / Doom Metal Konzert

Brotfabrik HEDWIG AND THE ANGRY INCH Das Rock-Musical aus New York

Backstage 22:00 DJ Ralf Rock`n`Roll

So 21.1.

Hafen2 Konzert: THE ATTIC SLEEPERS. Beginn 16 Uhr. Hafenkino: The Big Sick (dF). Beginn 17.30 Uhr

Raumstation Rödelheim 11:30-15:00 Uhr. Veganer Mitbring-Brunch & Vortrag

Wir, die Animal Liberators Frankfurt, laden am zum veganen Mitbring-Brunch in der Raumstation Rödelheim ein, natürlich sind auch nicht Veganer_innen herzlich willkommen! Wir freuen uns über Selbstgemachtes und Gekauftes, über süße Leckereien und auch Deftiges! Für Basics (Brötchen, Margarine, Aufschnitt etc.) ist gesorgt, über eine Spende zur Deckung der Unkosten/Basics würden wir uns freuen.

Vortrag: 14 bis 15 Uhr: „Insektensterben“

Insekten, Spinnen und andere Wirbellose sind nicht bei allen Menschen gleichermaßen beliebt. Doch diese kleinen Krabbeltiere faszinieren nicht nur durch ihre Vielfalt, ihre Individualität und ihre Fähigkeiten. Wir brauchen sie – und das mehr, als wir uns eingestehen wollen. Denn ohne sie als Bestäuber, Aufräumer oder als Beute größerer Tiere drohen ganze Ökosysteme zusammenzubrechen. Und doch nimmt ihre Zahl rapide ab. Ob Schmetterlinge oder Bienen, ob Käfer oder Regenwürmer, immer mehr Arten werden selten oder drohen sogar auszusterben.

Belinda (Plasmatoxic) von Die Welt der Spinnen & Insekten (facebook.com/spinnenundinsekten) beschäftigt sich mit diesem Phänomen seit Jahren. Sie wird aufzeigen, wo diese beunruhigende Entwicklung steht und was jede und jeder Einzelne von uns tun kann, um diesen Tieren helfend zur Hand zu gehen. Denn so viel scheint sicher: Die Zeit läuft uns allen davon.

Brückenkopf Hanau 19.30 Uhr SONGSLAM

Schlachthof 19:30 MEAT WAVE Lo-Fi-Punk / Garage-Punk / Noiserock Konzert

Brotfabrik HEDWIG AND THE ANGRY INCH Das Rock-Musical aus New York

Waggon Offenbach SETH FAERGOLZIA - SPEZIAL KONZERT-TERMIN: „Best Of“- Solo-Live-Show der Anti-Folk-Legende aus New York mit Loop-Painting-Action (21:00)

Mo 22.1.

Schlachthof 19:30 WANG WEN Post Rock Konzert

Di 23.1.

HoRsT PASTA, KINO e VINO. Ein Teller exquisite Pasta plus Salätchen. Einlass & Essen ab 18:30 Uhr / Filmstart: 20:00 Uhr

Dorett Bar 21 Uhr Seelenfutter - Feat Dj Danke (SlowMo, HipHop, Jazz, Funk, Soul, Beats vintage & nu)

Schlachthof 17:30 Persistence Tour 2018 feat.: HATEBREED / MADBALL / TERROR / POWER TRIP / BORN FROM PAIN / BROKEN TEETH / INSANITY ALERT. HC / Metal Festival in der HALLE & ab 19:30 KOLEKTIF ISTANBUL Balkanlar Müzik / Turkish Beats / Psychedelic Folk Konzert

Brotfabrik SWEET ALIBI Kanada 20 Uhr

„Wenn Mumford and Sons und die Supremes ein Kind der Liebe zeugen würden, müsste man es wohl Sweet Alibi nennen.“ So blumig beschrieb Moderator Tom Power von CBC Radio 2 die Musik von Sweet Alibi. Anders gesagt: Das Trio macht ansprechende Popmusik, die ihre Wurzeln in Folk- und Roots Musik hat und dabei sehr soulful klingt.

Mi 24.1.

Feinstaub Party: AC/DC Special - Let There Be Rock - mit Joshua

Dorett Bar 21 Uhr Exotische Früchte Feat Janeck (Oriental Tropical/MML - balkan, orient, afro, tropical & bummel sound)

Schlachthof 19:00 FLASH FORWARD / TEMPLETON PEK / SCHERF & BAND Alternative Rock Konzert

Do 25.1.

HoRsT Achtung: Fällt leider aus! The HoRsT Sessions #28. Das Konzept der Session beruht auf der Improvisation und Interpretation bekannter und weniger bekannter Funk/Jazz - Standards, Pop-Stücken oder frei erfundenen adhoc Kompositionen. Vor Ort sind Mikro´s, Gitarren- und Bassverstärker, sowie ein Keyboard und ein Schlagzeug. Everybody´s welcome! Bring your Instrument! Bring your Voice! Bring your Ideas! Bring your Friends!

Den Abend eröffnet eine Überraschungsband, danach fließender Übergang zur Session. Start 21h

Feinstaub Party: PUNK ROCK N8 mit Nic Nec

Dorett Bar 21 Uhr Lockruf - Feat Sassi & Fakir (Electro, Downtempo, Techno)

Kreativfabrik Wiesbaden Jammen / Rumprobieren / Good Times: Open Stage. 20 Uhr

Schlachthof 19:30 DAS LUMPENPACK / Support: Tino Bomelino. Musik-Comedy / Liedermacher / Poetry Slam Konzert

KoZ Sucio 21 Uhr mit BODO & Le Rubrique (Polyfon/ SUCIO)

Klapperfeld 21 Uhr Barabend „Durstig am Donnerstag“

Brotfabrik JAN PLEWKA & MARCO SCHMEDTJE Deutschland 20 Uhr

Das gemeinsame Programm der Freunde heißt „Between The Bars“ und da gelingt ihnen das nicht für möglich geglaubte Kunststück, einen stimmigen Abend mit Stripped-to-the-bone-Interpretationen von Ton Steine Scherben-, Rio Reiser- und Simon & Garfunkel-Songs zu gestalten.

AU 1. Vokü im neuen Jahr. Ab 20:00 Uhr. Essen ab 21:00 Uhr.

Fr 26.1.

Hafen2 Hafenkino: Battle of the Sexes (OmU) . Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr. Nacht: Mach mal langsam. Beginn 23 Uhr

Sabot Wiesbaden Punk-Konzert mit IANIMAL (Punk, Mainz) + DV HVND (Punkrock, Idstein), 21 Uhr

Kulturpalast Wiesbaden WBS Semester Ending Party. Studi-Party. Einlass: 23 Uhr. Der Dezember fängt gerade erst an, Prüfungen stehen noch in weiter Ferne und das Feiern nach den Examina liegt nicht nur im neuen Jahr, sondern gefühlt auch noch in einem anderen Zeitalter? RICHTIG, dennoch wird es höchste Zeit sich Stützen der Hoffnung und Motivation zu bauen, um nach einer anstrengenden Klausurphase zumindest das Feiern nicht zu verhauen.

Dorett Bar 21 Uhr Alma Mater - Feat Bandaban (Electro, House)

Kreativfabrik Wiesbaden POLYSYNMETRIC Party / Deep House / Techno 23 Uhr. Mit Matchy & Bott (Kattermukke|Stil vor Talent|Lauter Unfug) / Ausilio Jó Live (Audiovene Records) / Curtiz Cole (Audiovene Records) / Verpeilt Kollektiv (Wien)

Schlachthof 22:00 80-90-00. 80er/90er/00er Party in der HALLE und im KESSELHAUS

Oetinger Villa | 21 Uhr | DIE DEISLERS / RED EYE / BÜCHSE | Punkrock-Konzert

Sa 27.1.

Hafen2 Konzert: GERMAN PERCUSSION FESTIVAL. Einlass 18.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Beim zweiten German Percussion Festival stehen heute wieder Percussion Künstler unterschiedlichster Herkunft auf der Bühne. Wer die Premiere des Festivals im letzten Jahr miterlebte, dürfte angesichts des diesjährigen Programms das Wasser im Mund zusammenlaufen: Daddi Bahmani. Urban & Modern Beats / Moma Duo. Persische Rahmentrommeln / Afrojant. Djembe-Formation aus dem Senegal / Alles Blech. Trommelgruppe

Dorett Bar 21 Uhr KÖRNEL & Co - Feat. Kürbis (Garage, Punk, RNR, Powerpop)

Kreativfabrik Wiesbaden DBI #15: MORNING MODE / PAPER PLANES / DAHLIAN 19 Uhr. MORNING MODE sind immer gerne gesehen auf unserer Bühne, auch wenn sie uns abtrünnig geworden sind und nicht mehr in unseren Katakomben proben. Folglich freuen wir uns um so mehr, sie mal wieder bei uns zu haben mit ihrem sphärischen Instrumental-Rock. Ein paar Freunde haben sie sich auch eingeladen, und zwar PAPER PLANES aus Frankfurt, Experimentaler Postrock, und DAHLIAN aus Darmstadt. Die wiederum spielen Progressive Death Metal. Ab 24 Uhr: A LOVE THING Party / Disco / Boogie mit MATTHIAS ZIMMERMANN & HILL CARDWELL

Schlachthof 19:00 12. WIESBADENER SCIENCE SLAM & ab 20:00 EGOTRONIC / BONDAGE FAIRIES Electropunk Konzert

Klapperfeld 22 Uhr: TONSYMBOLIK (Techno)

Backstage 21:00 Geschlossene Gesellschaft
Raumstation Rödelheim Tanztreffen 22:30 HRS Packt eure Tanzschuhe ein und kommt in die Raumstation... Es liegt was in der Luft. Die Orbital Hero*ines bringen euch zum Swingen und was es sonst noch für Bewegungsformen geben kann. sWING; rOCK & rOLL; sKA; sOUL; lATIN; dISCO & so...Aber Vorsicht, der Besuch des Tanztreffens kann zu rhythmischen Zuckungen und/oder romantischen Gefühlen führen!
Club Voltaire Frankfurt 20:00: "LATEINAMERIKA REBELDE – Mujeres Rrrebeldes“

Die Fiesta “Lateinamerika Rebelde” zeigt in der Version „Mujeres Rrrebeldes“ die Diversität der urbanen Underground-Musikszene des lateinamerikanischen Kontinents v.a. aus weiblicher Sicht: Aufgelegt wird Punk, Rock, (Electro-) Cumbia Rebelde, Rap, Ska und Pachanga vorrangig von Bands, in denen Musikerinnen aus Lateinamerika den Ton angeben. Unser Gast: Das legendäre Ayahuasca DJ-Team aus Perú/Darmstadt:(Electro-)Cumbia und Urban Latin. 20 bis 21 Uhr: Gesprächsrunde "Mujer y Migración" - Frauen-Organisationen berichten von ihren Initiativen und Kämpfen für die Rechte lateinamerikanischer Frauen in Deutschland. Die Fotoausstellung “Ejercicios de Identidad” zeigt Selbstportraits der chilenischen Künstlerin Elisa Rivera. Ein zerbrochener Spiegel fingiert dabei als Metapher für die von der patriarchalen Umwelt gezeichnete Frau.

So 28.1.

Hafen2 Konzert: SUZAN KÖCHER (Country und Folk mit viel Vintage-Flair), NATSZO (Loop-Kompositionen, mal tanzbar, mal hypnotisch, wandernd zwischen Dark Pop, Dark-Folk, Jazz-Folk und auch elektronisch inspirierten Soundpassagen). Beginn 16 Uhr

Kreativfabrik Wiesbaden Figurentheater Kania: MÄRCHENWALD 14.30 Uhr

Schlachthof 19:30 FJØRT Post-Hardcore Konzert & 19:00 NICO SEMSROTT - Freude ist nur ein Mangel an Information 3.0 (Kabarett / Poetry Slam)

Brotfabrik Nomaden in der Brotfabrik KRABAT – THEATER ab 10 Jahren. 15 Uhr, Einlass 14.30 Uhr. Krabat, die Geschichte nach Otfried Preußler, gespielt von zwei Clowns, einem Cello und einem Projektor. Gemeinsam kämpfen sie sich durch den finstren Koselbruch, mit Licht und Schatten, Freundschaft und Angst, Alltag und Zauberei, Macht und Freiheit, wie das Leben so spielt.…

Mo 29.1.

Feinstaub Party: KIWI SouNZ - Indie/Rock aus Neuseeland mit DJ Tane Tamati

Schlachthof 19:00 DR. LIVING DEAD! Thrash Metal Konzert & 19:00 GISBERT ZU KNYPHAUSEN Liedermacher / Singer-Songwriter

Di 30.1.

Feinstaub Party: COUNTRY JAMBOREE - Country&Bluegrass... mit Duke Ramos & T.J Baked Beans

Dorett Bar 21 Uhr Dorett Dj

Brotfabrik LA CAFETERA ROJA (Spanien/Frankreich/Österreich) 20 Uhr

Die rote Kaffeemaschine kann sich mit dem Label „Made in Europe“ schmücken, denn die Mitglieder des Sextetts kommen aus Spanien, Frankreich und Österreich. Also wird gleich in fünf Sprachen gesungen und gerappt und der Mix der Kulturen definiert den trip-hoppigen, von HipHop und Latin inspirierten Pop der Rojas.

Mi 31.1.

Dorett Bar 21 Uhr (Keine) Lieder über Liebe - Feat. Mary-go-round & Svolloviz (Indie, Britpop, Wave)

Kreativfabrik Wiesbaden FGKH IMPRO JAM 19.30 Uhr. Theater / Impro / Alleskannpassieren. Eine Bühne, Deine Chance. Angeleitet und moderiert durch Schauspieler des Improtheaters „Für Garderobe keine Haftung“ öffnen wir die Bühne der Kreativfabrik, um gemeinsam unserer Leidenschaft nachzugehen: Szenen improvisieren, Geschichten erzählen, Spaß haben und zusammen die Bühne rocken. Alles kann, nichts muss! 54321 ? Los!

Schlachthof 19:30 THE SONICS Garage-Rock Konzert

Backstage 21:00 Kneipenquiz mit Quizmistress Ninjaa!

vorschau

Sa 3.2.

Metzgerstrasse Hanau 20:00 Uhr – Konzert mit SHIRLEY HOLMES (Rockdisco, Heavy Chanson, Alternativ) und PHONODRIVE (Indie, Rock)

Zwischen dem Pop-Appeal der NDW und der fiebrigen Hektik des Punk haben SHIRLEY HOLMES am meisten Spaß. Der Dreier aus Berlin kümmert sich wenig um Verschnaufpausen und feiert sich quer durch die Musikgeschichte, als wäre das Ritalin alle - Pure Energie made in Berlin. Keiner der im Moment gängigen Floskeln passt auf den Gitarrensound von PHONODRIVE, der sich wie ein Kokon um Stimme der Leadsängerin schmiegt. Und selbst wenn es punkig wird, geht es darum, den Sternen näher zu kommen-sympathisch sensible, schöne wie sehnsuchtsvolle und schmalzfreie Songs.

zum Seitenanfang