Newsletter: Hol dir die u-News!

twitterbutton

[news]

+++

Festival: Offenbacher Kunstansichten

Zu den biennal stattfindenden KUNSTANSICHTEN öffnen Ateliers und Werkstätten, Galerien, Privatsammlungen und Museen ihre Türen. Ebenso bieten alternative Ausstellungsräume, Industrielofts, Offspaces und der öffentliche Raum in diesen drei Tagen einen Einblick in das einzigartig kreative Kunstnetzwerk der Stadt. Von Malerei bis Grafikdesign, Skulptur und Videokunst, Fotografie, Siebdruck, Soundart und Performance – das Festival verbindet mehr als 150 Künstlerinnen und Künstler an beinahe 60 Orten unmittelbar mit dem Publikum. In zahlreichen Kunsträumen besteht die Möglichkeit der Begegnung und des Dialogs mit den Teilnehmern.
Freitag, 21. April
19.30 – 22 Uhr (Vernissagen einiger Kunstorte)
Samstag, 22. April
16 – 22 Uhr (Rundgang: alle Kunstorte geöffnet)
Sonntag, 23. April
13 – 19 Uhr (Rundgang: alle Kunstorte geöffnet)
Alle Infos unter:
https://www.offenbach.de/

+++

Theater: Paris 1871. "Die Tage der Commune"

Paris 1871. "Die Tage der Commune" von Bertolt Brecht thematisiert die Lebenswelt der “kleinen Leute“ und deren Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit durch den Sturz der herrschenden Machtverhältnisse, sowie die notwendigen Mittel und Wege, die zu gehen sind, um dieses Ziel zu erreichen.
Eine Jugendtheaterproduktion des Stanza e.V.
Aufführung: 15./16./17. April, 19 Uhr
Orangerie im Günthersburgpark
Comeniusstraße 39, Frankfurt
Eintritt: 7/3 Euro

(Reservierung: stanza.ev@web.de)

+++

Haus Mainusch in Mainz muss bleiben!

Dem selbstverwalteten Zentrum „Haus Mainusch“ in Mainz wurde zum 30. November 2017 gekündigt. Das seit Jahrzehnten bestehende Zentrum muss dann dem Bau eines Medienhauses weichen. Die Universität und der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) lassen den Vertrag mit dem Mainusch auslaufen.

Weitere Infos unter: http://haus-mainusch.de
Zeitungsbericht AZ Mainz vom 8.2.2017:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/mainz-haus-mainusch-soll-weichen_17668620.htm

Erklärung der Linken Mainz-Bingen:
http://www.dielinke-mz.de/die_linke/